Seite auswählen

OPC-Weintraubenkernextrakt 90 Kap.

17,90 

Grundpreis: 0,19 € / 1 Kap.

EAN: 4035129003034

Artikelnummer: 4035129003034

Beschreibung

„OPC – Weintraubenkernextrakt – 90 Kapseln“

OPC Weintraubenkernextrakt – Nahrungsergänzungsmittel

Zusammensetzung/Kapsel: Traubenkernextrakt OPC (190 mg), Taurin (105mg), Kapselmaterial: Cellulose mit Farbstoff Titandioxid, Kieselerde q.s. (95mg), Vitamin C (90mg)

Inhalt: 90 Kapseln

Verzehrempfehlung: 2 Kapseln täglich

Hochwertig Oligomere Procyanide (OPC) aus dem Kern- und Schalenextrakt roter Weintraube
Traubenkernpolyphenole gehören als Bioflavonoide zu den Pflanzenschutzstoffen, die unter anderem in den roten Traubenkernen enthalten sind. Man bezeichnet sie auch als Oligomere Procyanidine (OPC), die vom französischen Professor Jack Masquelier nach dem zweiten Weltkrieg erstmals in den roten Erdnussschalen entdeckt wurden. 1948 gelang dem Forscher der Nachweis, dass OPC auch in Pinienrinde und in roten Traubenkernen vorkommt. Die Substanz ist in kleinen Mengen in fast jeder Pflanze enthalten, da sie die Pflanzen vor Oxidation schützt. Besonders gehäuft kommt OPC in Traubenkernen und deren Schalen vor. Je reifer die Pflanze oder Frucht, desto höher ist deren Gehalt an OPC.

Taurin: Ist ein im Körper gebildeter, aber auch mit manchen Nahrungsmitteln (bes. Milch) aufgenommener, den Aminosäuren verwandter Nährstoff.

Kieselerde: Ist kieselsäurereich – verwertbare Kieselsäure liefert das Spurenelement Silicium, das in der modernen Ernährung immer weniger enthalten ist.

Hinweis: Bei Nahrungsergänzungen Verzehrsempfehlung nicht überschreiten. Sie sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie gesunde Lebensweise verwendet werden.

Bezüglich der Wirkaussagen von den Vitaminen und Mineralstoffen verweisen wir auf die genehmigten Formulierungen der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit („EFSA“).
Zum Nutzen der sekundären Pflanzen-, Obst-, Gemüse-, Beeren-, Kräuter- und Fruchtstoffe verweisen wir auf die aktuelle Fachliteratur.